« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 10.02.2020

Sportabzeichen-Prüferausweise mit neuer Gültigkeit



Prüferausweis mit neuer Gültigkeit
 
Seit Januar gibt es die neuen Sportabzeichen-Prüferausweise mit einer Gültigkeit bis Ende 2023. Die Ausweise werden von den Sportkreisen an die aktiven Prüfer/-innen in ganz Hessen ausgegeben.
In Anlehnung an die Verlängerung von DOSB-Lizenzen haben der Landessportbund Hessen und seine Sportkreise ein einheitliches Prozedere zur Verlängerung der DSA-Prüferausweise festgelegt:
Der Prüferausweis ist vier Jahre gültig. Aktuell umfasst der Gültigkeitszeitraum die Jahre 2020 bis 2023. Zur Verlängerung um weitere vier Jahre ist innerhalb des Gültigkeitszeitraumes der Nachweis einer Fortbildung im Umfang von mindestens 2 Lerneinheiten (LE) erforderlich.
                                                    
Folgende Fortbildungsangebote können für die Verlängerung genutzt werden:
  • DSA-Prüfertagung, die durch den zuständigen Sportkreis angeboten wird
  • DSA-Fortbildungslehrgänge der Sportkreise
  • Fortbildungen der Fachverbände in den Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Radfahren und Turnen, soweit das Thema der Fortbildung einen Bezug zum Sportabzeichen aufweist – hier bitte im Vorfeld Kontakt zur / zum DSA-Beauftragten des Sportkreises aufnehmen
  • Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildungen
 
Die Fortbildungsbescheinigung sollte bis spätestens drei Monate vor Ablauf des Prüferausweises (September 2023) beim zuständigen Sportkreis eingereicht werden.
 
 
Facebook Account Twitter Account RSS News Feed