« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 22.10.2021

Zusatzqualifikation 2021

Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung



Dieser Lehrgang ist eine Kooperationsmaßnahme mit dem Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e. V. (HBRS). Die Zusatzqualifikation berechtigt zur Abnahme des Sportabzeichens bei Menschen mit Behinderung.
 
Der erste Teil erfolgt über einen Online-Kurs, der sich mit der Abnahme des Sportabzeichens bei Menschen mit Behinderung und den einzelnen Behinderungsklassen beschäftigt. Das Selbstlern-Modul „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ ist unter www.online-lernen-lsbh.de zu finden.
 
Nachdem die Teilnehmenden das Modul absolviert haben, erhalten sie automatisiert eine Teilnahmebescheinigung. Mit dieser TN-Bescheinigung kann eine Anmeldung zum Lehrgang beim Landessportbund Hessen oder bei einem Sportkreis erfolgen.
 
Inhalt
 
Bedeutung des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung
Medizinische und behinderungsspezifische Grundlagen für die Vorbereitung und Abnahme
Informationen über Behinderungsklassen (teilweise als Online-Modul)
Handhabung der Prüfbedingungen
Praktische Umsetzung / Kooperation vor Ort
 
Zielgruppe
 
Der Lehrgang richtet sich an Sportabzeichen-Prüfer/innen, die im Besitz eines Sportabzeichen–Prüferausweises sind.
 
Info
 
Der Lehrgang wird zur Verlängerung der Übungsleiter/innen C-Lizenz Breitensport (Kinder und Jugendliche bzw. Erwachsene und Ältere) und Übungsleiter/innen B-Lizenz im Rehabilitationssport (HBRS) anerkannt.
 
Information und Anmeldung
Termin 13.11.2021
Ort 35037 Marburg, Leopold-Lucas-Str. 46b, Georg-Gassmann-Stadion
Uhrzeit 9.00 bis 16.00 Uhr
Referent/-innen Lehrteam HBRS & lsb h
Kosten 60,- Euro inkl. Mittagessen
Anmeldung info@sk-mrbid.de
 
 
Facebook Account Twitter Account RSS News Feed